Praxis für systemische Therapie

Beratung - Therapie - Aufstellungen

SYSTEMISCHE BERATUNG UND THERAPIE

Systemische Beratung ist in der Regel Kurzzeittherapie. Da wir unsere Klienten als Experten für sich selbst verstehen, nutzen wir deren Kenntnisse der eigenen Psyche, um die gewünschten Ziele gemeinsam zu erarbeiten.

 

 

THERAPIE ODER BERATUNG FÜR EINZELPERSONEN

Einzelsitzungen bieten sich an, wenn Sie Ihr Verhalten und damit Ihr Leben verändern möchten. Jedes Verhalten lässt sich sinnvoll erklären. Die Ursachen für aktuelles Verhalten finden sich jedoch häufig in der Vergangenheit. Wie wir mit dem Leben und insbesondere mit Konflikten umgehen, haben wir in unseren Familien gelernt. Die dort erworbenen „Drehbücher“ sind uns nicht bewusst, obwohl wir uns in unserem Verhalten genau danach richten.

Unser Gehirn funktioniert so, dass wir nur das verändern können, was wir verstehen. Erst wenn es uns gelingt, das aktuelle Verhalten der auslösenden, in der Vergangenheit liegenden Ursache zuzuordnen, kann es in der Regel aufgegeben und durch besser passendes ersetzt werden.

 

 

DURCHFÜHRUNG

Die Sitzungen dauern in der Regel zwischen 60 - 90 Minuten. Sie vereinbaren so viele Termine wie Sie brauchen. Empfehlenswert ist ein Abstand zwischen 2 bis 6 Wochen zwischen den Sitzungen, damit Sie Zeit haben, das in der Beratung Erarbeitete auszuprobieren bzw. zu integrieren.

Befinden Sie sich in einer akuten Krise, können über einen begrenzten Zeitraum auch wöchentliche Termine angebracht sein.